Einreicher: Institute Texas A&M University C. Allen Jones
Umsetzungsland: United States
Titel: Range Revegetation Pilot Project, Fort Hood, Texas: Kompostierter Molkereiabfall als Boden-Zusatzstoff

Das Range Revegetation Pilot Projekt, Fort Hood, Texas zeigt und evaluiert den Gebrauch von kompostierten Molkereiabfällen als Zusatzstoff für den Boden, um das Übungsgebiet der größten Trainingsanlage der U.S. Armee für schwere Manöver zu erneuern. Die Übungen der zwei in der Kaserne stationierten gepanzerten Divisionen haben über die letzten 60 Jahre den Boden ausgewaschen und verdichtet, und das Land seiner Sedimentrückhaltefähigkeit beraubt. Die kompostierten Molkereiabfälle geben organische Substanzen und Nährstoffe an den Boden zurück, die wiederum das Pflanzenwachstum fördern und so die Erosion verlangsamen, damit sich das Übungsgelände regeneriert. Dieses Übungsgelände ist essenziell für die militärische Bereitschaft der Nationalen Armee. In dem Projekt wird kompostierter Molkereiabfall von der North Bosque River Wasserscheide geholt, die durch zu viel Phosphor aufgrund des Abflusses des Molkereiabfalls geschädigt wird.



Kategorie: Earth