Einreicher: Chairgroup Aquaculutre and Fisheries Animal Science Department Wageningen University Dr. Marc Verdeg
Umsetzungsland: Netherlands
Titel: Programm zur Optimierung der Nährstoffdynamik in Fischteichen (POND)

POND entwickelte ein Verfahren, Fischteiche so zu versorgen, dass die Fische in einer effizienten und nachhaltigen Weise gezüchtet werden. Pond aquaculture produziert einen Großteil des weltweiten Fischbedarfs, nutzt aber die Nährstoffe ineffizient. Daher hat Pond gemeinsam mit der Universität Wageningen und Partnern aus Europa, Asien und Südamerika Studien zur Nährstoffdynamik in Fischteichen erstellt. Pond zeigte, dass eine nachhaltige Fischproduktion nicht nur wegen der hohen Qualität für den Endverbraucher wichtig ist, sondern auch zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Produzenten in den tropischen Entwicklungsländern beiträgt. Fischteiche mit mehreren Arten erhöhen die Nährstoffeffizienz. Ein adaptiertes Management der Nährstoffflüsse zwischen Fischteichen, Nutztieren und den Ernten in gemischten Anbausystemen verringern den Bedarf an Futter und die Umweltverschmutzung und führen zu einer Erhöhung des Einkommens der Produzenten. Aber die wohl wichtigste Erkenntnis: Erhöht man die Oberfläche in einem Fischteich, z.B. durch Bambusstangen, erhöht dies die Verfügbarkeit von natürlichem Futter und verdreifacht die Fischteichproduktion ohne zusätzliche Fütterung.



Kategorie: Water