Einreicher: Beat Kaempfen, office for architecture
Umsetzungsland: Switzerland
Titel: “Eins zu Zwei” – Erweiterung des Hauses Burri in Ütikon am See – eine Synthese von Architektur und Ökologie

Das 1984 gebaute Einfamilienhaus am Zürichsee ist 2005 zu einem Zweifamilienhaus erweitert worden. Versucht wurde eine Synthese von vielen verschiedenen Aspekten, die oft als widersprüchlich angesehen werden. So sind einerseits hohe energetische und ökologische Ziele gesetzt worden, ebenso hoch waren andererseits die architektonischen und gestalterischen Ansprüche. Trotzdem konnte der Energieverbrauch drastisch reduziert werden, und es wurden nur Materialien mit sehr guter Öko- und Baubiologiebilanz verwendet.



Kategorie: Earth