Einreicher: Dr. Steinmair & Partner Beratende Ingenieure GmbH
Umsetzungsland: Austria
Titel: Catch the sun

Die Firma Hapimag Österreich entschloss sich ihre Standorte (soweit machbar) mit thermischer Solarversorgung nachzurüsten. Die klimatisch sonnige und auf 1500m hoch gelegene Ferienanlage auf der Kanzelhöhe senkte mit Sonnenenergie in der ersten Ausbaustufe (seit 2004) die Gesamt-Stromkosten um 10 % oder um mehr als 102.000 kWh jährlich. Die gleichzeitige Entlastung der Umwelt um jährliche etwa 45 t Luft-Schadstoffen trägt zur Klimaverbesserung bei. Damit stehen den aufzubringenden Errichterkosten von rund € 38.600 (Förderungen berücksichtigt), die jährlichen durchschnittlichen Nettoerträge von € 10.800 gegenüber und bilden den idealen Kompromiss zwischen innovativer, alternativer Technik und kaufmännischen Vorstellungen in zukunftsweisender Form.



Kategorie: Earth