Nominee:
World Energy Globe Award

Einreicher: Bio-Solar-Haus GmbH
Umsetzungsland: Germany
Titel: Kompetenzzentrum Nachhaltigkeit Sonnenpark St. Alban

In St. Alban hat das Unternehmen Bio-Solar-Haus auf ca. zwei Hektar Fläche ein Baugebiet für zwölf Bio-Solar-Häuser zum Probewohnen und für ein Wirtschaftsgebäude erschlossen. Weder Beton noch Asphalt versiegeln den Boden auf Straßen, Parkflächen und Wegen. Die Freiflächen und ein Teil der Dächer wurden begrünt. Das Regenwasser wird in einem kleinen, naturbelassenen See gespeichert. Sein Wasser wird durch eine Schilfkläranlage natürlich gereinigt, von der Sonne erwärmt und als Brauchwasser verwendet. Die Reinigung der Abwässer übernimmt eine Pflanzenkläranlage. Für die Wärmeversorgung der Häuser benutzt man den Treibhauseffekt des Sonnenlichtes und geringe Mengen an Holz.



Kategorie: Earth