Einreicher: Südwind NÖ Süd
Umsetzungsland: Austria
Titel: global action schools

Gemeinsam mit Partnerorganisationen aus England, Malta, Polen, der Slowakei, Thailand und Tschechien beteiligen sich Südwind NÖ Süd und Welthaus Graz am Aufbau des „Global Action Schools“ Netzwerkes, dessen Ziel es ist, Sensibilität für globale Fragen und Zusammenhänge zu schaffen und Globales Lernen verstärkt in Schulen zu bringen. SchülerInnen und LehrerInnen entwickeln in diesem internationalen Schulnetzwerk Projekte, die die globalen Themen Klimaschutz, Menschenrechte und Fairer Handel zum Inhalt haben. Das Verständnis für globale Zusammenhänge sowie die Unterstützung verantwortungsvollen Handelns im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung stehen dabei im Mittelpunkt.



Kategorie: Youth