Einreicher: Kermi GmbH
Umsetzungsland: Germany
Titel: Neuer Flachheizkörper spart Heizenergie in Kombination mit höherer Behaglichkeit

Die Firma Kermi GmbH entwickelte und patentierte einen Flachheizkörper, der durch seine innovative Funktionsweise Energie einspart und gleichzeitig die thermischen Behaglichkeit steigert. Bei konventionellen Flachheizkörpern sind alle Platten parallel geschaltet und werden damit gleichzeitig durchströmt. Beim „Therm X2“ ist die Frontplatte mit den dahinterliegenden Platten in Reihe geschaltet. Das bewirkt, dass nur die vordere Platte erwärmt wird, die dahinterliegenden Platten bleiben kühler und fungieren so als Strahlungsschirm, was den energetischen Wirkungsgrad erhöht. Bei höherem Leistungsbedarf werden auch sie erwärmt und tragen zu einer effektiven und schnellen Raumaufheizung bei. Diese serielle Durchströmung bewirkt eine um ca. 25% kürzere Aufheizzeit, sowie in Verbindung mit dem kv-voreingestellten Ventileinsatz bis zu 11% Energieeinsparung gegenüber konventionellen Flachheizkörpern.



Kategorie: Fire