Einreicher: Erster energieautarker Bauernhof Österreichs
Umsetzungsland: Austria
Titel: Energieautarker Bauernhof als Vorbild

Zielsetzung des umgesetztes Projekts war es, den Bauerhof zur Gänze mit erneuerbaren Energien zu versorgen, unabhängig von fernen Energieimporten zu sein, die Wertschöpfung am Bauernhof zu haben und in geschlossenen nachhaltigen Wirtschaftskreisläufen umwelt- und klimaschonend zu arbeiten. Seit 1993 ist eine thermische Solaranlage zur Warmwasserbereitstellung in Betrieb. Seit 2002 wird Strom ausschließlich von der ÖKO-Strom AG und mehreren Windparks bezogen, was den Eigenbedarf um ein Vielfaches übersteigt. Auch auf herkömmlichen Treibstoff kann dank eigens hergestellten Sonnenblumenöls zur Gänze verzichtet werden. Restprodukte der Herstellung fließen als Nahrung in die Tierhaltung ein; Dünger für die Sonnenblumen –auf Stilllegungsfeldern angebaut – kommt ebenfalls aus eigener Erzeugung. 2003 wurde eine Photovoltaikanlage installiert, die zusätzlichen Strom produziert und Überschüsse ins umliegende Netz speist. Seit Mai 2006 wird mit einem Pflanzenölheizkraftwerk Strom und Wärme erzeugt. Der Bauernhof zeigt deutlich, wie einfach es heutzutage sein kann, völlig autark und umweltschonend zu leben.



Kategorie: Earth