Einreicher: Technische Universitaet Berlin
Umsetzungsland: Germany
Titel: Watergy: Verfahren zur Wasseraufbereitung, Raumklimatisierung und Nahrungsmittelproduktion

Watergy ist ein Verfahren zur Wasseraufbereitung, Raumklimatisierung und Nahrungsmittelproduktion. Watergy verfolgt die Entwicklung einer Basistechnologie zur Grundversorgung mit Energie, Wasser und Nahrung, die in unterschiedlichen Anwendungsgebieten eingesetzt werden kann. Das technische Grundprinzip wird derzeit an zwei Prototypen im Rahmen eines EU-Forschungsprojektes (NNE5-2001-683) erprobt. Das Projekt lief von 03/2003 bis 03/2006. Bearbeitet wird es durch ein interdisziplinäres Team von Wissenschaftlern aus den Bereichen Gebäudetechnik, Architektur, Landschaftsarchitektur, Gartenbau, Physik und Regelungstechnik. Die Projektkoordination liegt bei der Technischen Universität Berlin. Im Jahr 2004 wurde der erste Prototyp für den Anwendungsschwerpunkt Gewächshausgartenbau bei Almeria in Spanien errichtet. Die messtechnische Erfassung begann im Sommer 2004. Ein zweiter Prototyp stellt sich als ein Wohn- oder Bürogebäude mit vorstehendem Fassadengewächshaus dar und wurde 2005 in Berlin errichtet. Ein weiteres Anwendungsgebiet entsteht im Rahmen der Grundlagenforschung im Bereich "Advanced Life Support" mit dem Ziel der Versorgung von Extremstandorten wie Wüste, Arktis oder Weltall.



Kategorie: Water