Einreicher: PSE GmbH
Umsetzungsland: Germany
Titel: Reduktion des fossilen Energievebrauchs durch Fresnel - Kollektor

Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines marktreifen Fresnel-Kollektors zur thermischen Nutzung der Solarenergie im Temperaturbereich bis zu 200°C. Die erste Anwendung ist solare Kälteerzeugung mit Hilfe einer effizienten Ammoniak–Wasser-Kältemaschine, die rein solar, also ohne fossile Zufeuerung betrieben wird. Mit Hilfe eines Eisspeichers kann Tag und Nacht gekühlt werden. Weitere vielfältige Einsatzbereiche finden sich bei industriellen Prozessen, die derzeit fast ausschließlich mit fossilen Brennstoffen betrieben werden. Durch den Betrieb des Kollektors werden der fossile Energieverbrauch und der CO2-Ausstoß reduziert, die Elektrizitätsnetze in Spitzenzeiten entlastet. Der Kollektor ist gut für Entwicklungsländer geeignet, denn er reduziert die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen, und große Teile des Kollektors lassen sich im Land selbst fertigen. Gegenüber anderen Prozesswärmekollektoren hat der Fresnel-Kollektor u. a. die Vorteile, dass er mit einer einfachen Konstruktion auskommt, die Fläche unter dem Kollektor genutzt und er gut auf Dächer gebaut werden kann.



Kategorie: Fire