Preise:
National Energy Globe Award Philippines (overall winner)
Nominee:
World Energy Globe Award

Einreicher: AID Foundation
Umsetzungsland: Philippines
Titel: Energieautarkes Wassertransportsystem versorgt hunderte philippinische Bergdörfer mit sauberem Wasser

Der „Hydraulische Widder“ (engl. water ram) ist ein einfaches, aber etwas in Vergessenheit geratenes System, das nur durch die Nutzung kinetischer Energie Wasser auf eine Höhe transportieren kann, die um ein Vielfaches höher liegt als der Zufluss. Auf Basis dieser Technologie hat die „AID Foundation“ ein Widder-Model konstruiert, das den lokalen Begebenheiten auf den Philippinen angepasst, sauberes Wasser auch für abgelegene Bergdörfer leicht zugänglich macht. Vorausgehende Testreihen und Pilotmodelle machten die Entwicklung dieses kostengünstigen Widder-Systems möglich, das wartungsarm und zuverlässig arbeitet und mit geringen Modifikation auch in anderen Regionen einsetzbar ist. Innerhalb eines Zeitraumes von zehn Jahren (1997-2007) wurden im Zuge des Projektes über 100 derartiger Systeme errichtet, die heute 16.000 Menschen zu 00 Prozent emissionsfrei und umweltfreundlich mit Trinkwasser versorgen und lokalen Bauern durch bessere Bewässerungsmöglichkeiten höhere Einkommen garantieren.



Kategorie: Water