Einreicher: Center for Ecosystem Survival in partnership with the Homestead School, Glen Spey, NY
Umsetzungsland: United States
Titel: Pflanzungen zur Umweltschutzbildung: Kürbisse anbauen, um den Regenwald zu retten

„Kürbisse anbauen, um den Regenwald zu retten“ ist die Kampagne vom Jahr 2005, die von den Schülern der „Homestead School“ durchgeführt wurde, um den Regenwald zu schützen. Durch seit 1991 jährlich laufende Projekte haben die Schüler ein Budget von $100.000.- erwirtschaftet und somit durch das Adopt An Acre® Programm des „Center for Ecosystem Survival“ zirka 8 km² Tropischen Regenwald gerettet. Das diesjährige Projekt wurde vom Homestead Kindergarten durchgeführt und war ein Modell für nachhaltige Nutzung von Ressourcen verbunden mit direkter Verwaltung. Es wurden Kürbisse auf Feldern des Schulgeländes angepflanzt. Die Schüler pflanzten die Kürbisssamen, ernteten, bemahlten und verkauften anschließend 600 dieser Kürbis-Vogelnistkästen, um mit dem Erlös ein weiteres Stück Regenwald vor der Abholzung zu schützen.



Kategorie: Youth