Einreicher: Stadtgemeinde Enns
Umsetzungsland: Austria
Titel: Stadtgemeinde Enns auf dem Weg zur nachhaltigen CO2 Reduktion

Die Stadtgemeinde Enns (Österreich) hat sich zu Beginn des Jahres 2006 im Sinne einer aktiven Klimabündnispolitik zum Ziel gesetzt, durch Maßnahmen bei den gemeindeeigenen Objekten und Anlagen im heizungstechnischen Bereich und vor allem auch durch Wärmeschutzmaßnahmen, die CO2-Emissionen beträchtlich zu senken. Parallel zu technischen Verbesserungsmaßnahmen wurde ebenfalls die Chance ergriffen, auf erneuerbare Energien umzusteigen. Die Stadtgemeinde konnte somit den jährlichen CO2-Ausstoß von 942 Tonnen auf 256 Tonnen pro Jahr reduzieren. Das entspricht einer Energieeinsparung von ungefähr 520.000 kWh pro Jahr. Nachfolgeprojekte sollen vor allem im privaten Bereich zukünftig verstärkt forciert werden, so ist die Gemeinde bereits wieder in der Vorbereitung von lokalen Energiesparprogrammen und ganzheitlichen lokalen Energiekonzepten.



Kategorie: Earth