Preise:
National Energy Globe Award Israel (overall winner)

Einreicher: State Of Israel / Ministry of National Infrastructures / The Negev Development Agency
Umsetzungsland: Israel
Titel: Beduinendorf Drigat - Das erste Solarenergieprojekt in der Negev

Ziel des Projektes war es, den Lebensstandard und die Lebensqualität durch konstante Stromversorgung zu erhöhen. Das Beduinendorf Drigat ist nicht an das Stromnetz angeschlossen, und die Bewohner benutzen alte 26-60 KW Dieselgeneratoren ca. 4-5 Stunden am Tag. Diese Generatoren produzieren nur sehr ineffizient Strom und tragen zur Umweltverschmutzung bei. Die Energie wird hauptsächlich für Licht, Kühlschränke, Ventilatoren, TV, Radio, Computer und zum Wäschewaschen benötigt; der Verbrauch ist relativ gering. Aufgrund einer Verbrauchsstudie kann davon ausgegangen werden, dass ein Haushalt mit einem 1000 Watt Sonnenkollektor mit einer dreitägigen Batteriereserve ausreichend versorgt werden kann. Nach drei Monaten Testbetrieb während des Winters und einigen Stürmen kann das Projekt sowohl technisch als auch in Bezug auf den angefallenen Verbrauch als Erfolg gewertet werden. Die mit Solar-Strom ausgestatteten Familien sind begeistert, die anderen möchten sich eine solche Anlage anschaffen.



Kategorie: Fire