Preise:
National Energy Globe Award Mexico (overall winner)
Nominee:
World Energy Globe Award

Einreicher: Roberto Antonio Pedraza Munoz
Umsetzungsland: Mexico
Titel: Umwelterziehung im Biosphären-Schutzgebiet Sierra Gorda

Die Sierra Gorda mit einer Fläche von 380.000 ha im östlichen Zentralmexiko ist Teil der Sierra Madre Oriental Bergkette. Das Gebiet beherbergt eine enorme Artenvielfalt mit 2308 Pflanzenarten, 327 Vogelarten, 131 Säugetierarten, 73 Reptilienarten, 25 Amphibienarten und 625 Arten von Schmetterlingen. Daher wurde es auch 1997 von der Regierung zum Biosphären-Schutzgebiet ernannt. Die Sierra Gorda Ecological Group (GESGIAP) betreibt in diesem Gebiet seit 19 Jahren ein Umweltaus- und Fortbildungsprogramm und vereint Umweltschützer, Lehrer, Schüler und Studenten. Gemeinsam mit privaten Landbesitzern bilden sie eine starke Allianz um die Biodiversität in diesem Gebiet zu erhalten. Über 15000 Schüler aus 170 Schulen genauso wie Eltern, Lehrer und lokale Ämter nehmen monatlich an diesem Programm teil und tragen zur Erhaltung und dem nachhaltigen Umgang des natürlichen Lebensraumes bei. Einige dieser Aktionen sind der Betrieb von Recycling-Zentren, Aufforstungsprojekte durch Schulen, Müllsammlungsaktionen, die Errichtung von Kläranlagen, eine geordnete Müllentsorgung sowie der Gemeinschaft auch außerhalb der Schule. Weiters werden neue Einkommensmöglichkeiten für die Bewohner ausgearbeitet. Hierfür wurde Infrastruktur für die Keramikverarbeitung, Tischlereien, die Lederproduktion, ein nachhaltiges Artenschutzprogramm und vieles mehr geschaffen. Damit wird eine Abwanderung der Bevölkerung verhindert.



Kategorie: Youth