Einreicher: Samsonwind Erneuerbare Energie GmbH
Umsetzungsland: Austria
Titel: Lungau setzt neue Massstäbe mit Windkraftanlage auf 2000m Höhe

Mit dem geplanten Baubeginn 2008 soll der Samsonwindpark Aineck der höchste Windpark Europas werden. Ca. 10.000 t CO2-Vermeidung/Jahr durch drei Windkraftanlagen mit insgesamt 6 MW Leistung entsprechen dem Kyoto-Klimaschutzziel von 10.000 LungauerInnen. Somit werden um die 1,5 Mio Liter fossile Brennstoffe eingespart und über 3.500 Haushalte mit nachhaltiger Energie versorgt. Mit einem erwarteten jährlichen Umsatz von 1 Mio Euro ist mit einer Amortisation der Anlagen in ca. 8-9 Jahren zu rechnen. Ein Beteiligungsmodell soll allen Interessierten, insbesondere Privatpersonen, die Möglichkeit zur wirtschaftlichen Beteiligung an der „Windernte“ im Lungau geben. Darüber hinaus wird die Realisierung von Projekten für innovative erneuerbarer Energien angestrebt – dem Wind soll Biogas und Sonnenkraft folgen. Eine aktive Einbindung in das Gemeindeleben und die touristische Begleitnutzung wird erarbeitet.



Kategorie: Fire