Einreicher: Gemeinnützige Salzburger Wohnbauges.m.b.H.
Umsetzungsland: Austria
Titel: GSWB bewährtes Baukonzept setzt auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

Bei der Planung und Bau der Wohnanlage Faistenau I, bestehend aus drei Gebäuden mit jeweils 5 Wohnungen, wurde vom Bauherrn GSWB mbH in bereits bewährter Tradition auf eine konsequente energieeffiziente und nachhaltige Bauweise gesetzt. Große Glasflächen im Südwesten des Gebäudes, sowie Sonnenkollektoren (15-20%ige Abdeckung des Energiebedarfs) am Dach nützen die aktive und passive Sonnenenergie. Feuchtegesteuerte Wohnraumentlüftungen erhöhen die Qualität des Raumklimas. Die Energieversorgung für Raumheizung und Warmwasser wird durch eine gemeinsame Holzpellets-Heizzentrale in Kombination mit einem Micronetz gewährleistet. Durch die Installation einer innovativen vollautomatischen Wirkungsgradkontrollsystems für den Biomassekessel können selbstständig Störmeldungen bei suboptimaler Funktion der Anlage abgesetzt werden. „Fernwärmestationen“ in den Wohnungen bieten individuelle und besonders effiziente Abstimmung von Warmwasser und Heizung.



Kategorie: Earth