Einreicher: Gemeinnützige Salzburger Wohnbauges.m.b.H.
Umsetzungsland: Austria
Titel: Vollautomatische Solar-Ertragskontrolle in Echtzeit

Üblicherweise wird – wenn überhaupt – bei thermischen Solaranlagen der Solarertrag mittels Wärmemengenzäher mehr oder weniger regelmäßig ermittelt und mit Sollvorgaben verglichen. Der dabei entstehende große zeitliche Raster lässt Fehler häufig aber erst sehr spät erkennen. Auch die Vergleichbarkeit von Ergebnissen von Vorjahren ist nur bedingt gegeben, da die Sonnenstunden und sonstigen Rahmenbedingungen stark voneinander abweichen können. Das Projekt Salzburg-Siezenheim, Porschestrasse 6-12 setzt hier erstmals neue Maßstäbe, da hier die solare Einstrahlung auf das Kollektorfeld mit einem Strahlungsfühler gemessen und so rechnerisch die Einstrahlung in kWh ermittelt ermittelt werden kann. Das sich daraus ergebende Verhältnis von Einstrahlungsleistung und abgegebener Leistung ist ein Maß für die Qualität der Solaranlage und vor allem ein Maß für das einwandfreie Funktionieren der Solaranlage.



Kategorie: Earth