Preise:
National Energy Globe Award Austria (Water)

Einreicher: Gemeinde Hörbranz
Umsetzungsland: Austria
Titel: Zwei Fliegen auf einen Schlag- Mit Trinkwasser gleichzeitig Energie produzieren

Die Gemeinde Hörbranz errichtete 2004 im Zuge einer teilweisen Neuverlegung einer Quelltransportleitung ein Trinkwasser-Kleinkraftwerk. Es wurde eine Druckleitung errichtet und der Wasserdruck betreibt über eine Turbine einen elektrischen Generator mit einer Nennleistung von 90 kW. Mit der damit erzeugten elektrischen Energie (ca. 620 000 kWh /Jahr) kann mehr Strom erzeugt werden als die Gemeinde Hörbranz für die gemeindeeigenen Gebäude inkl. Straßenbeleuchtung verbraucht. Durch den Einbau des Kraftwerkes konnten die Druckvernichterstufen in der Quelltransportleitung entfernt werden. Damit ist eine Umwandlung der ursprünglich vernichteten hydraulischen Energie in hochwertige und ökologisch sinnvolle elektrische Energie möglich geworden. Der Vorteil eines solchen Trinkwasserkleinkraftwerkes liegt in der relativ gleichmäßigen Quellschüttung, einer sehr geringen Abnutzung der Turbine und im geringen Wartungsaufwand.



Kategorie: Water