Einreicher: Magistrat der Stadt Wien Abteilung MA 34 und 42
Umsetzungsland: Austria
Titel: Energetische Sanierung der Blumengärten Hirschstetten

66 Glashäuser, 60.000m² Gesamtfläche und eine Vielzahl von Wärme- und Stromversorgungsleitungen braucht man, um die rund 2,1 Mio. Pflanzen zur Gestaltung der Parks und Grünflächen in Wien in den Blumengärten der Stadt Wien optimal zu beherbergen. Die MA42 hat sich entschlossen, die veralteten Wartungstechnologien der Glashäuser zu modernisieren, und damit nachhaltig die Energiekosten zu senken. Für die Finanzierung und Sanierung wurde ein Partner gefunden, der diese Aufgaben als Energie-Contractor umsetzt. Dabei finanziert der Contractor die Sanierungsmaßnahmen vor und setzt die nötigen Sanierungsschritte um. Zurück gezahlt wird in jährlichen Raten nach den tatsächlich erreichten Energieeinsparungen. Der Erfolg kann sich sehen lassen: Das neue Konzept macht Energieeinsparungen von 20 bis 100% in manchen Bereichen der Anlage möglich.



Kategorie: Earth