Kategorie Erde

Kategoriensieger

Einreicher: ASBN – Österreichisches Netzwerk für Strohballenbau
Projekt: Virtuelle Strohbaustelle

Die virtuelle Baustelle für Strohballenbau ist ein Ausstellungsraum, in dem Strohbau-Workshops durchgeführt und verschiedene Baumaterialien, Strohbautechniken und Konstruktionen vorgeführt werden.

Nominierte:

Einreicher: Unser Strohhaus Bau GmbH
Projekt: 1. Lasttragendes Plus-Energie-Strohhaus Österreich

Das 1. lasttragende Plus- Energie-Strohhaus Österreichs wurde zu 90% aus nachwachsenden ökologischen heimischen Rohstoffen errichtet und wird mit einer Photovoltaik-Anlage und einer Luft-Wasser-Wärmepumpe versorgt.

Einreicher: Weingut Stefan Schmid Pillichsdorf
Projekt: Biodiversitätsanlagen & Weingartenhumus

Das Nachhaltigkeitskonzept des Weinguts Schmid umfasst die Entwicklung von Weingartenhumus, Biodiversität im Weingarten, die Errichtung von Nützlingshotels und Vogelnistkästen sowie die Energiegewinnung durch Photovoltaikanlagen.

Einreicher: Architekturbüro Reinberg ZT GmbH
Projekt: Firmengebäude der Windkraft Simonsfeld AG

Es wurde ein Architekturkonzept entwickelt, um die Lebensqualität im Bürobau zu verbessern und das Büro mit Hilfe von Windkraft, thermischen Kollektoren und einer Wärmepumpe umweltfreundlich zu betreiben.

Einreicher: Projektgruppe GRÜNAKTIVHAUS (Ansprechpartner grünplan gmbh)
Projekt: GrünAktivHaus: Bauwerksbegrünung trifft erneuerbare und nachhaltige Energie- und Bautechnik

Im „GrünAktivHaus“ werden neue alternative Ansätze in der Gebäudeerrichtung und -sanierung mit Fokus auf Synergien zwischen Bauwerksbegrünung, Photovoltaik, Bewässerung, Passivhausbau und Oberflächenbefestigung gezeigt.

Einreicher: Amyris-Lust auf Duft Margot Handler
Projekt: Körper- und Gesundheitspflege - kompromisslos natürlich und energetisch hochwertig

Amyris ist eine Linie von Kosmetik- und Wohlfühlprodukten aus reinen Naturstoffen, die in ressourcenschonender Handarbeit und ohne Tierversuche hergestellt werden, und deren Verpackung soweit möglich nachgefüllt oder zurückgenommen wird.

Einreicher: Kompetenzzentrum Holz GmbH / Wood K plus
Projekt: Reduktion von unerwünschten VOC aus Holz durch Behandlung mit Prozesswässern

Unerwünschte Aldehyd-Emissionen werden durch die Behandlung von Kiefernholz und Spänen (die für die Herstellung von OSB-Platten verwendet werden) mit Prozesswässern aus der Holzindustrie vermieden.

Einreicher: Bert Ehgartner
Projekt: Renovation with Innovation - Die Chancen intelligenter Sanierung

Ziel des Projektes war die Herstellung eines professionellen Dokumentarfilms, der am konkreten Beispiel unterschiedlicher Projekte zeigt, dass intelligente Sanierung für die Umwelt, die Bewohner als auch für die Bauträger enorme Vorteile bietet.

Einreicher: Technisches Büro Ing. Bernhard Hammer GmbH
Projekt: Sanierung/Umbau Raiffeisenbank Wienerwald Bankstelle Pressbaum (Hauptstraße 62, 3021 Pressbaum)

Mit innovativ entwickelten Konzepten und Nutzung der vorhandenen natürlichen Ressourcen konnte ein ökologisch, ökonomisch sowie technisch funktionales Bankgebäude in Niedrigenergiebauweise errichtet werden.

Einreicher: Walter Jaksch
Projekt: Strategisches Energiekonzept für die Region Wienerwald

Autarke und umweltfreundliche Energieversorgung der Region Wienerwald mit dem Ziel der CO² Reduktion durch Verzicht auf fossile Brennstoffe und Nutzung von Sonnenenergie, Elektroautos, Nahwärme und Dämmung standen im Mittelpunkt dieses Projekts.

Einreicher: Stadtgemeinde Tulln an der Donau
Projekt: Umwelt- und Ressourcenschutz im urbanen Bereich

Mehrere Projekte wie die größte kommunale Photovoltaik-Anlage Österreichs, eine vollbiologische Kläranlage oder ein Biomassefernheizkraftwerk wurden zur Etablierung von erneuerbaren Energieträgern umgesetzt.

Einreicher: Verein Naturpark Purkersdorf
Projekt: Vier Jahreszeiten im Naturpark

Als Ergänzung zu den Standard-Lehrausgängen wurde „Vier Jahreszeiten im Naturpark“ konzipiert, um ein Ganzjahresprogramm anzubieten und einen höheren Anreiz für Kindergärten und Schulen zu schaffen, auch in den weniger nachgefragten Jahreszeiten zu kommen.

Einreicher: Sabine Steiner
Projekt: Wasser für alle

Ein Brettspiel, in dem man eine entlegene Insel mit der lebensnotwendigen Wasserversorgung ausstatten muss, wurde entwickelt, um Verständnis und Interesse für die Wichtigkeit von Wasser zu wecken und verstärken.