Österreich || Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien

Energy Globe Niederösterreich 2018

Auszeichnung der besten nachhaltigen Projekte

Niederösterreichs Umwelt-Sieger wurden gekürt Tulln, 18.04.2018 – Die feierliche Energy Globe Award Zeremonie, bei der Niederösterreichs beste Umweltprojekte geehrt wurden, fand dieses Jahr wieder in der Landwirtschaftlichen Fachschule Tulln statt. Bei über 40 hochqualitativen und innovativen Projekten, die in verschiedenen Bereichen eingereicht wurden, fiel die Entscheidung nicht leicht. Moderiert wurde die Verleihung von Kimberly Budsinky, der ehemaligen Miss Earth Austria.

Ausgezeichnet in der Kategorie Erde wurde die NÖ-Energie- und Umweltagentur (eNu). Die Energie- und Umweltagentur NÖ arbeitet an der Bewusstseinsbildung für einen zukunftsfähigen und nachhaltigen Lebensstil. Inhalte werden zielgruppengerecht aufbereitet und unterstützen sowohl Konsumenten als auch die öffentliche Hand bestmöglich bei ihren Einkaufsentscheidungen.

Den Preis in der Kategorie Feuer erhielt Johannes Lembacher. Ein Schweinemaststall mit 600 Mastplätzen wurde energieautark und ohne Stromanschluss errichtet. Die Eiweißversorgung wird großteils durch den selbst erzeugten Ölpresskuchen von der Sonnenblumenkernpresserei gedeckt. Das erzeugte Sonnenblumenöl wird als Speiseöl sowie als flüssiger Treibstoff im BHKW und bei den Traktoren verwendet. Somit wird eine Kreislaufwirtschaft hergestellt, die nicht nur die Wirtschaftlichkeit der Schweinemast erhöht, sondern auch der Umwelt guttut.

Die Firma Rain-o-tec trug den Sieg in der Kategorie Wasser davon. Mithilfe des Abwasser-Wärmetauschers der Firma Rain-o–Tec aus Martinsberg konnten seit Sommer 2016 rund 2 Millionen kWh an Energie in Form von Wärme aus Abwässern rückgewonnen werden. Auf diese Weise wird Energie nutzbar gemacht, welche normalerweise ungenützt im Abwasserkanal verschwindet. Die Innovation dabei ist ein Abwasserwärmetauscher mit einer mechanisch-automatischen Reinigung.

Zum besten Projekt in der Kategorie Luft wurde die FutureDriving Dangl GmbH gekürt. Der Markt für elektrische Autos ist noch sehr jung und daher dynamisch und unsicher. Dies hält sowohl Firmen als auch Privatpersonen vom Umstieg ab, da man Angst hat, das falsche Fahrzeug auszuwählen. FutureDriving bietet deshalb die „flexible eAutomiete“ an. Neben der normalen Miete nach Bedarf kann man das Fahrzeug einfach wechseln, wenn ein Geeigneteres auf den Markt kommt.

Gewinner in der Kategorie Jugend war der Energiepark Bruck/Leitha. Der Energiepark Bruck an der Leitha entwickelte ein Sommercamp zum Thema „Heizen und Wärme“ für Kinder und Jugendliche. Dabei wurde dieses Thema spielerisch an Hand der authentischen und funktionstüchtigen Thermenanlage in der Römerstadt Carnuntum mit der Gegenwart verbunden.

Gesamtsieger wurde die REWE International AG. "Ja! Natürlich" setzt bereits seit 2011 auf Green Packaging. Durch die Umstellung auf Zellulosefolien, Kartontassen und Naturfasern wurden bisher fast 400 Tonnen Plastik eingespart. Seit 2017 werden zusätzlich Tassen aus Graspapier verwendet, die aus sonnengetrocknetem Gras und Frischfasern bestehen. Diese sind zu 100% aus nachwachsenden Rohstoffen, enthalten keinerlei Schadstoffe und punkten durch Einsparungen beim Wasser- und Energieverbrauch.

Quelle: www.Fischer-Media.at - Egon Fischer



Gesamtsieger

REWE International AG
mit dem Projeckt: Ja! Natürlich Green Packaging

> zum Projekt

Sieger in der Kategorie Erde

NÖ-Energie- und Umweltagentur (eNu)
mit dem Projeckt: Nachhaltig wirtschaften – einen zukunftsfähigen Lebensstil forcieren!

> weiter zum Sieger + Nominierte

Sieger in der Kategorie Feuer

Johannes Lembacher
mit dem Projeckt: Energieautarker Schweinemaststall ohne Stromanschluss

> weiter zum Sieger + Nominierte

Sieger in der Kategorie Wasser

Rain-o-tec
mit dem Projeckt: Wärmerückgewinnung von Industrieabwässern

> weiter zum Sieger + Nominierte

Sieger in der Kategorie Luft

FutureDriving Dangl GmbH
mit dem Projeckt: Flexible eAutomiete – erleichtert Umstieg zum eAuto

> weiter zum Sieger + Nominierte

Sieger in der Kategorie Jugend

Energiepark Bruck/Leitha
mit dem Projeckt: Sommercamp „Feuer und Flamme“ – Heizen und Wärme - von den alten Römern bis in die Gegenwart

> weiter zum Sieger + Nominierte