Diese Seite verwendet Cookies,
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.
x
Österreich || Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien

Kategorie Feuer

Einreicher: LEC - Large Engines Competence Center der Technischen Universität Graz
Projekt: Hocheffizientes Verbrennungskonzept für den neuen 9,5MW Jenbacher Gasmotor von GE

Es wurde ein hocheffizientes Verbrennungskonzept für den neuen 9,5 MW Jenbacher Gasmotor von GE, der hauptsächlich zur stationären Erzeugung von Strom und Wärme in Blockheizkraftwerken eingesetzt wird, entwickelt. Mit dem Konzept wird ein elektrischer Wirkungsgrad von 48,7% erreicht, was einen weltweiten Spitzenwert darstellt. Damit kann ein wesentlicher Beitrag zur CO2‐Reduktion geleistet werden (bei einem 10 MW Motor ergibt eine  Wirkungsgradsteigerung um 1%‐Punkt einen um 750 Tonnen/Jahr verringerten CO2‐Ausstoß). Die Basisauslegung des Brennverfahrens erfolgte ausschließlich durch Simulation. Sowohl die Messungen am Einzylinder‐ Forschungsmotor als auch am Vollmotor‐Prototyp bestätigten die hervorragende Qualität der virtuellen Optimierung. Das Konzept befindet sich in der Serienüberleitung.

 
 
 
Hier geht's zu weiteren Energy Globe Websites
    • facebook
    • youtube