Diese Seite verwendet Cookies,
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.
x
Österreich || Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien

Energy Globe Niederösterreich 2017

Energy Globe Niederösterreich 2018
Auszeichnung der besten nachhaltigen Projekte

Am 18. April werden in der Landwirtschaftlichen Fachschule Tulln die Gewinner des Energy Globe Niederösterreich Awards in den fünf Kategorien Erde, Feuer, Wasser, Luft und Jugend ausgezeichnet. Moderiert wird die Verleihung von Miss Earth 2016 Kimberly Budinsky.

In der Kategorie Erde kämpfen unter anderem um den Sieg: ein Baustoffunternehmen mit einem neuen ökologischen Baustoff, Außenrollos, die die Energie für Klimageräte einsparen und ein Bauatelier mit dem innovativsten, energieautarken Ökobausystem.

Unter den Nominierten in der Kategorie Luft ist ein umweltbewusstes Projekt zur traditionellen Eröffnung des Almsommers am Wechsel, weiters ein Mietwagenunternehmen mit flexibler eAutomiete, ein Abwasser-Wärmetauscher und die Gemeinde Meiseldorf mit Ihrem E-Shuttle.

In der Kategorie Feuer macht die Marktgemeinde Gastern mit Bürgerbeteiligung Sonnenstrom für ein Kommunalzentrum möglich. In diese Kategorie fällt auch ein energieautarker Schweinemaststall ohne Stromanschluss und eine Schule, in der die Schüler zur Verantwortung bei zukünftigen Kauf- und Investitionsentscheidungen erzogen werden.

Ein Trinkwasserfilter für Jedermann/Frau und ein Biologisches Null-Energie-Pool fallen in die Kategorie Wasser.

Die Kategorie Jugend ist auch besonders stark vertreten mit Projekten, bei denen Schülern die Natur und die Wichtigkeit von Nachhaltigkeit und Energieeinsparung nähergebracht wird, einem Projekt zur Umwelt- und Ressourcenschonung in der Landbewirtschaftung von morgen, eine Schule mit einem praktischen Zugang zu erneuerbaren Energietechnologien und Anwendungsmöglichkeiten im eigenen Fachbereich (Bautechnik, Elektrotechnik und Maschinenbau) und eine HTL mit Ihrer Diplomarbeit. Mit der realisierten Bearbeitungseinheit sollen diverse thermoplastische Kunststoffe zu neuen Endprodukten verarbeitet werden.

Es wird bestimmt nicht leicht für die Jury, die Sieger zu ermitteln und es wird sehr spannend, wer in der jeweiligen Kategorie das Rennen machen wird.

„Der Energy Globe Award wird in 178 Ländern der Erde vergeben und ist mit jährlich rund 2000 Projekteinreichungen der weltweit bedeutendste Umweltpreis.

Fotos der Verleihung

Quelle: Stefan Öllerer



Kategorie Erde

Sieger: Ing. Christoph Mehofer
Mit dem Projekt Lösshof - ökologisches Gesamtkonzept

> weiter zum Sieger + Nominierte

Kategorie Feuer

Sieger: Stadtgemeinde Litschau
Mit dem Projekt Energiekonzept Litschau

Sonderpreis "Energiepionier":
Energiebauernhof – Der Energie-Rebell
für das Projekt Der energieautarke Bauernhof – Der Bauer als Energie-Rebell



> weiter zum Sieger + Nominierte

Kategorie Wasser

Sieger + Gesamtsieger: ARGE Kraftwerke Unteres Traisental
Mit dem Projekt Die ökologisch verträgliche Nutzung der Wasserkraft an der Unteren Traisen

> weiter zum Sieger + Nominierte

Kategorie Luft

Sieger: Verein fahrvergnügen.at
Mit dem Projekt Familiäres E-Car-Sharing fahrvergnügen.at

> weiter zum Sieger + Nominierte

Kategorie Jugend

Sieger: Mostviertler Montessorischule
Mit dem Projekt Energieprojekt

> weiter zum Sieger + Nominierte





















 
 
 
Hier geht's zu weiteren Energy Globe Websites
    • facebook
    • youtube