Diese Seite verwendet Cookies,
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.
x
Österreich || Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien

Sieger in der Kategorie Luft

Familiäres E-Car-Sharing fahrvergnügen.at

Einreicher: Verein fahrvergnügen.at

Der Verein fahrvergnügen.at ermöglicht leistbare und umweltschonende Individualmobilität in ländlichen Regionen. Obwohl erst 2015 gegründet, nutzen schon 500 Menschen die 33 Elektroautos. Bisher wurden rund 500.000 km gefahren und dabei knapp 86 t CO2 bzw. 30.000 l Diesel eingespart.

Foto in „Druckqualität zum Download“



Nominierte in der Kategorie Luft

KEM-Zentrum

Einreicher: Stadtgemeinde Traismauer

In Traismauer wurde eine Bauruine neben dem Rathaus saniert und Umweltexperten dort angesiedelt, um die Stadt bei Klimaschutzmaßnahmen zu unterstützen. Vor dem Gebäude befindet sich ein E-Car-Sharing-Standort und das Dach wurde mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet.

Foto in „Druckqualität zum Download“

Mikromobilitätsprojekt in der Marktgemeinde Ernstbrunn

Einreicher: Verein Ernsti-Mobil

Der Verein Ernsti-Mobil hat mit dem Bürgerbus ein Mikromobilitätsprojekt umgesetzt. Mobilität und Versorgungssicherheit werden so in einer ländlichen Region auf umweltfreundliche Art und Weise erhöht, während Verkehrsaufkommen und Emissionen reduziert werden.

Foto in „Druckqualität zum Download“

Mobilitätsmanagement

Einreicher: Josef Lux u. Sohn Baumeister GesmbH

Im Konzept Ökomobilität dreht sich alles um die Verringerung des CO2-Ausstoßes. Soweit möglich werden unnötige Fahrten vermieden und die Verwendung öffentlicher Verkehrsmittel gefördert. Zusätzlich werden PKWs und Baustellenfahrzeuge auf elektrische Fahrzeuge umgestellt.

Foto in „Druckqualität zum Download“

Optimierung der Kühlkonzepte von luftgekühlten, gekapselten und thermisch hoch beanspruchten Traktionsasynchronmaschinen im Zielkonflikt der elektromagnetischen und thermischen Auslegung

Einreicher: Wild Stefan

Ein optimiertes Kühlkonzept steigert die Energieeffizienz von Traktionsmotoren für den Straßenbahnantrieb und senkt folglich den Energiebedarf der Schienenverkehrsfahrzeuge. Außerdem wurden die Schallemissionen der Traktionsasynchronmotoren deutlich reduziert.

Foto in „Druckqualität zum Download“

Solare Dampferzeugung für Industriebetriebe

Einreicher: Fresnex GmbH

Fresnex und Ecotherm Austria binden in einem gemeinsamen Projekt ein 200 m2 Solarfeld in ein bestehendes Dampfsystem ein. Das solare Dampfsystem von Fresnex dient der Einsparung von Energiekosten und der Reduktion des Verbrauchs fossiler Brennstoffe wie Öl und Gas.

Foto in „Druckqualität zum Download“



weitere Kategorien:





















 
 
 
Hier geht's zu weiteren Energy Globe Websites
    • facebook
    • youtube