Diese Seite verwendet Cookies,
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.
x
Österreich || Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien

Feuer

Einreicher: Dr. Oskar Steinmair & Partner Beratende Ingenieure GmbH

Titel: Energie durch Mikroturbinentechnologie

 

17.000 Tonnen Obst und Gemüse verarbeitet die Firma Machland in Ungenach jährlich für Produkte die in 20.000 Gläsern je Stunde und 120.000 Beutel pro Tag abgefüllt werden. Neben Qualität und Genuss bei Gurken, Salaten, Obst oder Sauerkraut setzt Machland auch auf Energieeffizienz.

Dieses Ziel wurde vorbildlich erreicht: u.a. durch den Tausch des Dampfkessels, die Errichtung einer Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (mit Gasturbine), mit der 35 % des betrieblichen Gesamtstrombedarfs gedeckt werden. Die CO2-Emissionen aus der Turbine werden durch ein neues Verfahren gänzlich vermieden. Ferner Wärmerückgewinnung aus Produktionsprozessen und aus der Drucklufterzeugung zur Warmwasserbereitung an kalten Tagen für die Hallen- und Büroheizung; mittels Absorptionskältemaschine an heißen Tagen zur Kälteerzeugung. Wärmeaufnahme und -abgabe sowie die Abfederung und Dosierung der Wärmeenergie über ein wassergeführtes Pufferspeichersystem.

Ein Energiemanagementsystem für die nahtlose Umsetzung und Messwert-Aufzeichnungen zur Energietransparenz. Bei einer Investitionssumme von rund 1,33 Mio. Euro bringt all das eine jährliche Kosteneinsparung von 175.000 Euro. Die Energiekosten wurden um 35% reduziert. Amortisationszeit 6,6 Jahre. Seit November 2010 besteht Vollbetrieb.

 
 
 
Hier geht's zu weiteren Energy Globe Websites
    • facebook
    • youtube