Diese Seite verwendet Cookies,
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.
x
Österreich || Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien

Sieger in der Kategorie Erde

VIEW. Verein Initiative ethisch wirtschaften

Einreicher: VIEW. Verein Initiative ethisch wirtschaften

VIEW ist eine Non-Profit-Spedition, die wirtschaftlich nicht verwertbare Lebensmittel vor der Entsorgung bewahrt und so Ressourcen schont. Durch einfache Abwicklung wird den Unternehmern ressourcenverantwortliches Handeln leicht gemacht. Bisher wurden 340.000 kg Lebensmittel gerettet.

Foto in „Druckqualität zum Download“

Nominierte in der Kategorie Erde

City CACHING Salzburg

Einreicher: SIR - Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen bzw. Land Salzburg, Abteilung Natur- und Umweltschutz, Gewerbe

Bei City CACHING Salzburg steht die spielerische Wissensvermittlung zum Thema Nachhaltigkeit als digitale Schnitzeljagd im Vordergrund. Die Gratis-App schickte die Teilnehmer an zehn Orte in der Stadt Salzburg, wo sie eine Aufgabe im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit lösen mussten.

Foto in „Druckqualität zum Download“

Energieautarkes Bürogebäude in Massivholzbauweise in St. Johann/Pg, Salzburg, Österreich

Einreicher: Maschinenring Salzburg reg.GenmbH.

Maschinenring hat ein energieautarkes in überwiegend Massivholzbauweise ausgeführtes Bürogebäude errichtet. Es wird ausschließlich über die thermische Solaranlage in Verbindung mit einer Betonkernaktivierung und einem 6000 l Puffer für die Zwischenspeicherung der Energie beheizt.

Foto in „Druckqualität zum Download“

Gesunde Böden für gesunde Lebensmittel

Einreicher: SPAR Österreich

In enger Zusammenarbeit betreiben SPAR, WWF und österreichische Landwirte Humusaufbau zur Förderung der Bodengesundheit und Erhöhung der Kohlenstoffspeicherkapazität. Innerhalb von zwei Jahren wurden die Flächen von 800 auf 940 ha ausgeweitet. Außerdem wird Bewusstseinsbildung betrieben.

Foto in „Druckqualität zum Download“

HAUS der KULTUR Anif

Einreicher: Strobl Architekten ZT GmbH & Ingenieurbüro für Haustechnik – Ing. Walter Ruzicka

In einem Wettbewerb für ein Vereins- und Musikhaus in Anif hat dieses Projekt gewonnen. Gemeinsam mit dem e5-Team der Gemeinde entstand ein Energiekonzept, das auf einer Solar- und Photovoltaikanlage mit Erdspeicher basiert. Ziel war die Errichtung eines nachhaltigen Hauses im Nullenergiestandard.

Foto in „Druckqualität zum Download“

Lebensmittel vor Vernichtung retten - Armutsbetroffene versorgen

Einreicher: Flachgauer Tafel-Verein für sozialen Ausgleich

Überschüssige Lebensmittel werden eingesammelt und an sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen gegen einen symbolischen Beitrag abgegeben. Der anfallende Müll wird reduziert und wertvolle Ressourcen werden geschont. Bedürftige erhalten so für wenig Geld qualitativ hochwertige Nahrungsmittel.

Foto in „Druckqualität zum Download“

OK.werkstatt

Einreicher: OK.werkstatt Offene Kreativ Werkstatt

In der OK.werkstatt werden Werkstätten und Maschinen gemeinschaftlich genutzt und Wissen wird geteilt. Ressourcenschonung wird durch Reparieren und Upcycling anstelle von Wegwerfen praktiziert. Do-it-yourself statt kaufen ist nicht nur ein Schlagwort, sondern wird hier gelebt.

Foto in „Druckqualität zum Download“

Thermische Gebäudesanierung und Austausch der Gasheizung auf Biomasse Mikronetzwerk

Einreicher: Hannes Riedlsperger, Ritzenhof – Hotel und SPA am See

Bei der thermischen Sanierung vom Ritzenhof wurden neben Dämmmaßnahmen auch die Fenster getauscht. Die Erdgasheizung wurde durch eine neue Pelletsheizung ersetzt und mittels Mikronetz werden drei weitere Gebäude versorgt. 375 Tonnen CO2 sowie 320.000 kWh Erdgas werden jetzt jährlich eingespart.

Foto in „Druckqualität zum Download“



weitere Kategorien:



weitere Kategorien:


 
 
 
Hier geht's zu weiteren Energy Globe Websites
    • facebook
    • youtube