Diese Seite verwendet Cookies,
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.
x
Österreich || Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien

Wasser

Einreicher: viaDonau - Österreichische
                   Wasserstraßen-
                   Gesellschaft mbH
Projekt: Güterschifffahrt an den
               Schleusen in Österreich 

Bereits vor 10 Jahren wurden von viaDonau an ausgewählten österreichischen Donauschleusen kostenlose Abfallsammelbehälter aufgestellt. Ziel war es, den Lebensraum Donau vor Müll und Sondermüll aus der Schifffahrt zu schützen. Jedoch mit mäßigem Erfolg. Grund dafür waren, neben der unzureichenden Kennzeichnung der Abfallsammelstellen, vor allem der Mangel an Information und Sprachbarrieren. Um die Wasserqualität in der Donau nachhaltig zu verbessern, gibt es jetzt ein einheitliches Kennzeichnungssystem aus Symbolen und Beschriftung für Restmüll- und Altstoffsammelbehälter. Die Kennzeichnung wurde einheitlich an den Abfallsammelbereichen angebracht und ist in deutscher, englischer, russischer, rumänischer und ungarischer Sprache verfügbar. Der Erfolg kann sich sehen lassen: 2009 wurden über 15 Tonnen Schiffsabfälle entsorgt und die Trennqualität hat sich wesentlich verbessert.

 
 
 
Hier geht's zu weiteren Energy Globe Websites
    • facebook
    • youtube