Diese Seite verwendet Cookies,
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.
x
Österreich || Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien

Erde

Einreicher: Landesimmobilien
                  Gesellschaft mbH
Projekt:
Energieeffizinz und
              erneuerbare Energieträger für
              öffentliche Gebäude der
              Landesimmobiliengesellschaft 

Die Landesimmobiliengesellschaft hat sich das Ziel gesetzt alle Energieversorgungsanlagen ihrer Liegenschaften zu modernisieren und auf erneuerbare Energieträger umzustellen. Vorab sollen verbrauchsseitige Einsparmaßnahmen in den Bereichen Haustechnik, Nutzermotivation und der Gebäudehülle umgesetzt werden. Neben einer Verbesserung der Energiekennzahlen soll auch eine Komfortsteigerung sowie Verbrauchs- und Instandhaltungskostenreduktion erzielt werden.
Die Umsetzung erfolgt mit einem neu entwickelten Integrierten Energie-Contracting (IEC) Modell, welches sowohl versorgungs- also auch verbrauchsseitige Energieeffizienzmaßnahmen umfasst. Zur Qualitätssicherung kommen maßnahmenspezifische Qualitätssicherungsinstrumente zum Einsatz.
Erfahrungen aus bislang acht Projekten haben die praktische Umsetzbarkeit bestätigt. Zusätzlich zu wettbewerbsfähigen Preisen konnten Einsparungen von bis zu 30% Wärme, 12% Strom, 20% Wasser und 92% CO2 bei Amortisationszeiten von max. 15 Jahren erzielt werden.

 
 
 
Hier geht's zu weiteren Energy Globe Websites
    • facebook
    • youtube