Diese Seite verwendet Cookies,
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.
x
Österreich || Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien

Sieger in der Kategorie Wasser

Wärmerückgewinnung von Industrieabwässern

Einreicher: Rain-o-tec

Mithilfe des Abwasser-Wärmetauschers der Firma Rain-o–Tec aus Martinsberg konnten seit Sommer 2016 rund 2,9 Millionen kWh an Energie in Form von Wärme aus Abwässern rückgewonnen werden (Stand: Mai 2018). Das entspricht einer täglichen Rückgewinnung von ca. 4.500 kWh bei einer durchschnittlichen Leistung von 187 kW. Auf diese Weise wird Energie nutzbar gemacht, welche normalerweise ungenützt im Abwasserkanal verschwindet. Die Innovation dabei ist ein Abwasserwärmetauscher mit einer mechanisch-automatischen Reinigung. Energieeffizienz wird durch diese Vorrichtung gesteigert und große Mengen an CO2-Emissionen werden eingespart.

Foto in „Druckqualität zum Download“

Ehrenpreis in der Kategorie Wasser

Trinkwasserfilter für Jedermann/Frau

Einreicher: MAMA´S Maschinen und Werkzeughandel

In immer mehr Wasserleitungen finden sich Schwermetalle und Chlor, wodurch die Qualität des Trinkwassers stark abnimmt. Ohne Gegenmaßnahmen wird das gesunde ungefilterte Trinkwasser aus der Leitung irgendwann der Vergangenheit angehören. Wasserfilter reinigen das Wasser von Chemikalien und Bakterien und stellen die Versorgung der Bevölkerung mit qualitativ hochwertigem Trinkwasser sicher. Nebenbei wird so auch der Kauf von Wasser in Plastikflaschen vermieden.

Foto in „Druckqualität zum Download“

Biologisches Null-Energie-Pool

Einreicher: BIOTOP Landschaftsgestaltung GmbH

Die Biotop GmbH errichtet seit 10 Jahren Schwimmbäder mit biologischer Wasseraufbereitung. Der neue Null-Energie-Pool wird nicht nur mit biologischen Filtern ohne Einsatz von Chlor oder anderen Chemikalien betrieben, sondern kann darüber hinaus seinen gesamten Energiebedarf mit der Kraft der Sonne decken. In weiteren Varianten ist es möglich, den Pool mittels thermischer Solaranlage zusätzlich zu beheizen oder netzunabhängig im Inselbetrieb zu betreiben.

Foto in „Druckqualität zum Download“

 
 
 
Hier geht's zu weiteren Energy Globe Websites
    • facebook
    • youtube