Diese Seite verwendet Cookies,
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.
x
Österreich || Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien

Sieger in der Kategorie Luft und Gesamtsieger

Energierückgewinnungsstation Taimeralm – Rohöl-Laufkraftwerk

Einreicher: Transalpine Ölleitung in Österreich Ges.m.b.H.

Die Überwindung des Alpenhauptkammes mit einem Höhenunterschied von 1.600 Metern durch elektrische Pumpen ist eine große Herausforderung im Betrieb der Transalpinen Ölleitung. Die in den Gefällestrecken freigesetzte Energie blieb bisher ungenutzt. Durch die Errichtung der Energierückgewinnungsstation Taimeralm wird sie nun zurückgewonnen. Die so zurückgewonnene Energie von rund 11,5 GWh könnte den Stromverbrauch von 3.000 Einfamilienhaushalten decken und sie kann wieder für den Betrieb der Pumpen auf der südlichen Seite der Alpen eingesetzt werden

Foto in „Druckqualität zum Download“



Nominiert in der Kategorie Luft

Green Machines. Grüne Reinigungssysteme für saubere Städte.

Einreicher: Green Machines International GmbH

Green Machines sorgt mit seinen innovativen Straßenreinigungsmaschinen für eine nachhaltige und umweltfreundliche Stadtreinigung. Die Maschinen sind mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet, wodurch für reduzierte Kohlendioxidemissionen und verbesserte Luftqualität gesorgt wird. Durch den nahezu geräuschlosen Betrieb und die saubere Luft, die ausgestoßen wird, sind die Reinigungsgeräte ideal für den Einsatz in belebten Fußgängerzonen und Stadtzentren. Die Ladungskosten sind im Vergleich zu den vorher eingesetzten dieselbetriebenen Geräten sehr gering.

Foto in „Druckqualität zum Download“

Sonne und Holz unterstützen das Lernen in der neuen Volksschule

Einreicher: Gemeinde Hallwang

Mit dem Neubau der Volksschule ist es der Gemeinde Hallwang gelungen, ein Schulgebäude zu errichten, welches in baulicher, pädagogischer und energietechnischer Hinsicht neue Maßstäbe setzt. Ein völlig klimaneutrales Energiekonzept wurde umgesetzt, das ganz im Sinne des Smart-City-Gedankens auch den angrenzenden Kindergarten mit einbezieht. Als Ergebnis können jährlich über 233.000 kWh Erdgas eingespart werden, was einer jährlichen Reduktion an CO2-Emissionen von über 46 Tonnen und einer Kosteneinsparung von rund 15.000,00 € pro Jahr an Heizkosten entspricht.

Foto in „Druckqualität zum Download“

KlimaKids

Einreicher: Leader Lebens.Wert.Pongau

Der Alpenraum ist vom Klimawandel und der steigenden Temperatur besonders betroffen. Dieses Thema wird auch im Schulunterricht behandelt, herkömmliche Materialien drehen sich jedoch um den Klimaschutz und nicht um die Anpassung an den Klimawandel. In diesem Projekt wurde dieses Thema daher aufgegriffen, um Kinder im Alter von neun bis zehn Jahren sowie deren Familien für die Klimawandelanpassung zu sensibilisieren. Im Rahmen von Workshops, einem eigenen Klimaaktionstag und Ferienaktivitäten werden den Kindern Zusammenhänge aufgezeigt und sie lernen einfache Maßnahmen für den Klimaschutz in den eigenen vier Wänden kennen.

Foto in „Druckqualität zum Download“

Carsharing Henndorf

Einreicher: e5-Gemeinde Henndorf / Kleingruppe Mobilität

Ein privater PKW wird durchschnittlich nur eine Stunde täglich genutzt. Die Kleingruppe Mobilität hat deshalb für die e5-Gemeinde Henndorf ein Carsharing-Konzept entwickelt. Durch den großen Erfolg des Projekts konnten mittlerweile ein zweiter Wagen mit Biogasantrieb angeschafft und 44 Mitglieder gewonnen werden. Dank dieser Initiative können mittlerweile einige Familien auf ein Zweitauto verzichten und sind trotzdem mobil. Nebenbei wird die Akzeptanz von biogasbetriebenen Fahrzeugen gesteigert.

Foto in „Druckqualität zum Download“

 
 
 
Hier geht's zu weiteren Energy Globe Websites
    • facebook
    • youtube