Diese Seite verwendet Cookies,
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.
x
Österreich || Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien

Gesamtsieger

Einreicher: Ing. Christian Fink
Projekt: Zertifizierte Solarwärmeausbildung - Etablierung einer Qualitätsmarke

Im Jahr 2004 wurde die „Zertifizierte Solarwärmeausbildung“ mit der Zielsetzung gestartet, Experten auszubilden, die in der Lage sind, sowohl komplexere solare Kombianlagen (Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung) als auch größere Solarsysteme im neuen Anwendungsbereich kompetent zu beraten, zu planen und die Verantwortung für die Umsetzung auf höchstem Qualitätsniveau zu übernehmen. Nach 4 Jahren haben aktuell 455 Techniker (Heizungstechniker, Haustechnikplaner, planende Installateure) die 64 Unterrichtseinheiten (8 Tage) umfassende Ausbildung inkl. mündlicher und schriftlicher Prüfung absolviert. Rund 175 Absolventen haben bisher auch den letzten Schritt zur Etablierung eines sichtbaren Qualitätslabels, einer staatlichen Personenzertifizierung, gesetzt. Die nationale als auch internationale Nachfrage nach der „Zertifizierten Solarwärme-Ausbildung“ ist ungebrochen groß.

 
 
 
Hier geht's zu weiteren Energy Globe Websites
    • facebook
    • youtube