Diese Seite verwendet Cookies,
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.
x
Österreich || Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien

Preisträger 2007

Wien setzt mit gefördertem Öko-Miethaus europaweit Maßstäbe

Einreicher: BAI Bauträger Austria Immobilien GmbH
Projekt: Haus am Mühlweg

Im 21. Wiener Gemeindebezirk entstand das Musterbeispiel einer geförderten Miet-Wohnhausanlage mit vier kompakten Passivhäusern, in der 70 Wohneinheiten untergebracht sind. Die Konzeption der Gesamtanlage setzt europaweit Maßstäbe und zeigt, dass ökologischer Wohnbau auch in einem vernünftigen Kostenrahmen möglich ist. Das "Haus am Mühlweg/1210 Wien" wurde im Rahmen eines Bauträgerwettbewerbes von der BAI Bauträger Austria Immobilien GmbH in Zusammenarbeit mit KHL Massivholz GmbH und den Architekten Dietrich/Untertrifaller entwickelt. Nicht nur die rund 200 Bewohnerinnen und Bewohner profitieren heute von einem angenehmen und gesunden Wohnklima, auch die Umwelt hat etwas davon: hochwertige Baustoffe (vor allem Massivholz) wurden sparsam eingesetzt, eine Solaranlage auf dem Dach deckt den Restwärmebedarf für Heizung und Warmwasser ab. Besonders innovativ: die Vakuumdämmung, die hier erstmals im Testeinsatz erprobt wird und der forcierte Einsatz industrieller Vorfertigung bei der tragenden Holzstruktur inklusive Fassade. Die reinen Baukosten je Quadratmeter (gefördert) liegen bei 1070 Euro, die Mieter zahlen pro Quadratmeter 6,14 Euro inkl. Betriebskosten.

 
 
 
Hier geht's zu weiteren Energy Globe Websites
    • facebook
    • youtube