<< alle Projekte

Ecoguide - das nachhaltige Verkehrszeichen

ITEK Verkehrs- und Beschilderungstechnik GMBH

Die ITEK Verkehrs- und Beschilderungstechnik GmbH mit Sitz in Grafenstein hat eine bahnbrechende Initiative ins Leben gerufen, die sich dem Umweltschutz und der Nachhaltigkeit verschrieben hat. Das Projekt "Ecoguide" präsentiert eine nachhaltige Lösung für Verkehrszeichen, die nicht nur den Straßenverkehr regeln, sondern auch einen positiven Beitrag zur Umwelt leisten.

Seit über 150 Jahren fertigt ITEK Verkehrszeichen aus umweltbelastendem Aluminium. Doch 2019, inspiriert durch die Fridays for Future-Bewegung, erfolgte eine radikale Kurskorrektur. ITEK verlagerte seinen Fokus hin zu Umwelt- und Klimaschutz. Das Resultat: Die "Ecoguide"-Produktlinie, bei der Verkehrszeichen aus nachwachsenden Rohstoffen wie Bambus und Accoya hergestellt werden. Diese Materialien sind nicht nur hocheffiziente CO2-Speicher, sondern können am Ende ihres Lebenszyklus sogar als Energieträger dienen. Ecoguide-Schilder tragen nicht nur zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes bei, sondern mindern auch Hitzeinseln in urbanen Gebieten und sind sichtbare Symbole für Umwelt- und Klimaschutz.

ITEK hat seine Unternehmenswerte grundlegend überarbeitet und verfolgt nun das Ziel, Vorreiter im nachhaltigen Wirtschaften zu sein, das die 17 Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen unterstützt. Das Ecoguide-Projekt umfasst die Entwicklung einer CO2-schonenden Beschilderung, die die Belastungen des Straßenverkehrs standhält und am Ende ihres Lebenszyklus als Energiequelle genutzt werden kann.

Die Innovation besteht darin, natürliche Rohstoffe anstelle von Aluminium zu verwenden, wobei strenge Umweltauflagen und faire Partnerschaften in der Lieferkette gewährleistet sind. Mit Ecoguide können öffentliche Institutionen Umwelt- und Klimaschutz sichtbar machen. Allein durch den Einsatz von Bambus anstelle von Aluminium können erhebliche Mengen CO2 eingespart werden.

Die Einführung von Ecoguide hat zu einer beeindruckenden Reduzierung des CO2-Ausstoßes geführt und den Umsatzanteil erhöht. Das Projekt wird nun in Deutschland ausgeweitet. ITEK zeigt, dass kleine Unternehmen mit Engagement Großes bewirken können und setzt ein Zeichen für Umwelt- und Klimaschutz. Die Ecoguide-Produktlinie hat das Potenzial, weltweit eingesetzt zu werden und könnte jährlich mehr als 100.000 Tonnen CO2 einsparen. ITEK plant zudem, weitere regionale Naturmaterialien zu testen, um lange Transportwege zu vermeiden und regionale Wertschöpfung zu fördern.

Ecoguide steht für eine nachhaltige Zukunft, in der Verkehrszeichen nicht nur den Verkehr regeln, sondern auch die Umwelt schützen und das Bewusstsein für Nachhaltigkeit fördern.


<< alle Projekte