Die besten österreichischen Umweltprojekte

Geben Sie Ihrem Favoriten Ihre Stimme!

Und gewinnen Sie tolle Preise!

<< alle Projekte

ECOS, der neue Hybrid-Biomasse-Heizkessel (Hackgut-Pellets) mit 9 Wirkungsgrad-Weltrekorden

Firma Sommerauer (SL-Technik GmbH), Oberösterreich

Sommerauer entwickelte mit dem ECOS einen neuen innovativen und hochenergieeffizienten Hybrid-Biomassekessel für Pellets und Hackgut. Ohne mechanischen Umbau können Hackgut oder Pellets mit höchsten Wirkungsgraden und niedrigsten Emissionen ideal verbrannt werden. Insgesamt 9 Wirkungsgrad-Weltrekorde konnten mit Kesselprüfungen und internationalen Marktanalyse-Gutachten des TÜV SÜD nachgewiesen werden. Dabei wurden Spitzenwerte im konventionellen Nennlastbetrieb mit Pellets von 98% Wirkungsgrad, im kondensierenden Nennlastbetrieb mit Hackgut von 110,4% Wirkungsgrad erreicht. Der ECOS sorgt sehr effizient für Brennstoff- u. CO2-Einsparungen von mind. 50%. Bereits alleine nur in Österreich lassen sich durch den flächendeckenden Einsatz des ECOS Treibhausgasemissionen in der Höhe von 3,11 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr und Heizkosten in der Höhe von 290 Millionen Euro pro Jahr einsparen. Volkswirtschaftlich könnten, beim flächendeckenden Einsatz des ECOS, für bestehende Ölkessel, allein nur in Österreich, ca. 3840 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Durch Moduleinheiten lässt er sich 70% schneller warten und servicieren als vergleichbare Biomasse-Heizkessel. Mit Amazon Alexa kann er sprachgesteuert bedient und mit einer Wetterdatenvorhersagetechnologie energieeffizient mit Photovoltaik kombiniert werden. Durch die neuentwickelte Smartphone-Bedienoberfläche BIONIC wird er über 3D-Icons und 3D-Objekten mit Echtzeitdaten und Wischfunktion intuitiv am Echtglasdisplay bedient. Mit dem von Sommerauer entwickelten Softwareassistenten WIZARD lässt sich eine Inbetriebnahme prozesssicherer und 40% schneller durchführen, als bei vergleichbaren Biomasse-Heizkesseln. Der ECOS wurde als energieeffizienteste Biomasse-Heizanlage der Welt in das offizielle GUINNESSBUCH der Weltrekorde in London eingetragen.

<< alle Projekte

Geben Sie Ihre Stimme ab:


AGBs:

Die Teilnehmer des Votings stimmen zu, dass ihre persönlichen Daten (Name, E-Mail) bis zur Ermittlung des Publikumssiegers und dem Versand der zu gewinnenden Preise gespeichert bleiben.
Das Voting endet am 23. Oktober. Anschließend wird der Publikumssieger ermittelt und auch die Preise (E-Auto für ein Wochenende, 10 Holzarmband-Uhren) verlost. Die gezogenen Teilnehmer werden hiervon via E-Mail bis spätestens 2. November verständigt.
Die Daten werden nach dem 2. November komplett gelöscht.
Sollten die Datenspeicherung frühzeitig widerrufen, dann ist dies jederzeit bei Angabe Ihrer Kontaktdaten an office@energyglobe.at möglich.