Was ist der ENERGY GLOBE Award?

Der ENERGY GLOBE Award wurde 1999 vom österreichischen Energie-Pionier Wolfgang Neumann gegründet und ist heute der weltweit renommierteste Umweltpreis. Der Energy Globe Award zeichnet jährlich herausragende, nachhaltige Projekte mit Fokus auf Ressourcenschonung, Energieeffizienz und Einsatz erneuerbarer Energien aus. Ziel der Auszeichnung ist es, innovative und nachhaltige Projekte einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, denn für viele unserer Umweltprobleme gibt es bereits gute, umsetzbare Lösungen. So wird das Bewusstsein für diese Projekte gesteigert und ein Multiplikatoreffekt erzielt. Alle Projekte, die unsere Ressourcen sparsam und schonend verwenden bzw. erneuerbare Energien nutzen, können teilnehmen. Die regionalen Siegerprojekte werden in den Bundesländern und national in Österreich in den fünf Award-Kategorien Erde, Feuer, Wasser, Luft, Jugend und einer Sonderkategorie ausgezeichnet. Anschließend werden die internationalen Siegerprojekte in den fünf Award-Kategorien Erde, Feuer, Wasser, Luft und Jugend in einer weltweit ausgestrahlten TV-Gala geehrt.

Wie funktioniert der ENERGY GLOBE Award?

Mit einem weltweiten Aufruf zur Teilnahme lädt ENERGY GLOBE herausragende nachhaltige Best-Practice-Projekte zum jährlichen Wettbewerb ein. Aus mehr als 180 Ländern jährlich bewerben sich innovative Projekte und Initiativen um den Award, welcher auf folgenden Ebenen präsentiert wird:

Regionale (Bundesländer) ENERGY GLOBE Awards

Der ENERGY GLOBE Award wird als regionaler Preis in allen österreichischen Bundesländern gemeinsam mit Partnern vergeben. Mit dieser österreichweiten Präsenz möchte der ENERGY GLOBE möglichst vielen nachhaltigen Projektträgern die Möglichkeit geben, ihre herausragenden Umweltleistungen in ihrem Bundesland vorzustellen.

Nationale (Länder) ENERGY GLOBE Awards

Die beste Projekteinreichung eines Landes wird ausgezeichnet (z.B. ENERGY GLOBE Österreich, ENERGY GLOBE Argentinien). Die nationalen Sieger erhalten eine Urkunde, welche ENERGY GLOBE durch Partnerorganisationen (wenn vorhanden) in den jeweiligen Ländern überreichen lässt.

Internationale ENERGY GLOBE Awards/World Award

Der internationale ENERGY GLOBE Award zeichnet die besten Projekte in den fünf Kategorien Erde, Feuer, Wasser, Luft und Jugend aus. Insgesamt gibt es ein Preisgeld von 10.000 Euro zu gewinnen.

Die internationalen ENERGY GLOBE Awards werden jährlich im Rahmen einer Fernseh-Zeremonie präsentiert. Bisher fanden diese Verleihungen bereits in Japan, Kanada und (eine besondere Auszeichnung für den Umweltpreis) im Plenarsaal des Europaparlaments in Brüssel, in der Tschechischen Republik, in Ruanda, etc. statt.

Als prominente Laudatoren agierten u.a. Mikhail Gorbachev, Peter Falk (Columbo), Robin Gibb (Bee Gees), Martin Sheen, Nigel Kennedy, Dionne Warwick, etc.

Geschichte

2019

2019 fand der Energy Globe World Award in Espoo/Finnland statt, die von der UN 2018 zur nachhaltigsten Stadt gekürt wurde.

2018

2018 wurde der Energy Globe World Award in einer der ältesten Städte in Yazd/Iran organisiert, wo schon vor tausenden Jahren die Häuser mittels Windtürmen emissionsfrei klimatisiert wurden.

2017

2017 fand der Energy Globe World Award im Palast des Präsidenten in einer prunkvollen Zeremonie in Teheran im Iran statt. Rund 70 Nationen nahmen daran teil.

2016

2016 wurde der World Award im Rahmen der Weltklimakonferenz in Marrakesch in Marokko abgehalten. Miss Earth Austria Kimberly Budinsky moderierte die Veranstaltung.

2014/2015

2014/2015 fand der Energy Globe World Award im Milad Tower in Teheran im Iran statt, die Gala wurde via Fernsehen weltweit ausgestrahlt.

2013

2013 wurde der Energy Globe Award in Österreich in der Stadt Salzburg im Rahmen einer Fernsehveranstaltung präsentiert, die weltweit durch internationale TV-Stationen live übertragen wurde.

2012

2012 fand der Energy Globe World Award in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Verband für öffentliche und soziale Wirtschaft (VÖWG) im Rahmen des CIRIEC-Kongresses in Wien, Österreich, statt.

2011

2011 wurde der Energy Globe Award in Österreich, in der Stadt Salzburg präsentiert. Parallel wurde begonnen, die nationalen Prämierungen auszuweiten und auch vermehrt die nationalen Energy Globe Verleihungen vor Ort durchzuführen.

2010

2010 führte der Weg nach Kigali in Ruanda, wo der Energy Globe Award den UN Environment Day eröffnete. Die Zeremonie wurde in über 150 Nationen via Fernsehen weltweit ausgestrahlt.

2009

2009 fand der Energy Globe Award im Rahmen des Treffens der europäischen Umweltminister in Prag unter dem EU-Vorsitz statt. 110 Nationen nahmen daran teil.

2007 & 2008

2007 und 2008 wurde der Award im Plenarsaal des europäischen Parlaments in Brüssel abgehalten und über den Fernsehsender 3sat weltweit ausgestrahlt. Laudatoren waren Weltpersönlichkeiten wie Mikhail Gorbachev, Manuel Barroso, Kofi Annan, um nur einige zu nennen.

2006

2006 wurde der Energy Globe Award in Vancouver, Kanada, vergeben und sorgte auch hier für Furore, Moderator war der spätere Premierminister Justin Trudeau.

2005

2005 war der Energy Globe Award Aushängeschild auf der EXPO in Japan, rund 90 Nationen nahmen teil.

2003

2003 wurde der Energy Globe Award bereits in Linz im Rahmen einer großen 2-stündigen Fernsehgala vergeben.

2000

Im Jahr 2000 fand der erste Energy Globe Award in Linz statt.

1999

Gegründet wurde der Energy Globe Award im Jahr 1999 durch den Energiepionier Wolfgang Neumann, der bereits 1985 die Energiesparmesse und in der Folge Energieberatungszentren in ganz Europa ins Leben gerufen hatte.